Veranstaltungsorte

Schloss Weinzierl;

Schloss Weinzierl
Weinzierl 1
3250 Wieselburg

Kapelle von Schloss Weinzierl

Kapelle von Schloss Weinzierl

Festsaal Schloss Weinzierl

Festsaal Schloss Weinzierl

Facebook

Christine Hoock

Christine Hoock

“… jeder entscheidet sich intuitiv für das Instrument, dessen Tonhöhe und Klangfarbe seine innere Saite vibrieren lässt…”

Christine Hoock ist als begeisternde Kontrabass- Solistin und Kammermusikerin international tätig. Noch während ihrer Studien in Frankfurt und Genf bei Günter Klaus und Franco Petracchi gründete die gebürtige Mainzerin das “Frankfurter Kontrabass Quartett”, das weltweit Anerkennung erhielt.

Als vielseitige Virtuosin ist Christine Hoock in den unterschiedlichsten Konstellationen aus Klassik, World, Jazz und elektronischer Musik zu hören. Dies spiegelt sich auch in ihrer abwechslungsreichen Discographie wieder. Zu ihren künstlerischen Partnern gehören Alessandro Taverna, Benjamin Schmid, Quadro Nuevo oder DJ Umberto Echo.

Konzertreisen und Masterclasses führen Christine rund um den Erdball.
Sie konzertiert regelmäßig beim Schleswig-Holstein Musikfestival, Aurora Chamber Music Festival, Lucerne Festival, San Sebastián Festival, der Musik Triennale Köln, Oficina de Música de Curitiba, und bei den Berliner und Salzburger Festspielen.

Christine Hoock ist Professorin für Kontrabass an der Universität Mozarteum Salzburg. Die Preisträgerin internationaler Wettbewerbe arbeitete während ihres langjährigen Engagements als Solokontrabassistin des WDR Sinfonie Orchesters Köln und anderen deutschen Spitzenorchestern mit Dirigenten wie André Previn, Gary Bertini, Pinchas Zukerman, Sir Neville Marriner, Semyon Bychkov, Rudolf Barschai u.a. zusammen.

Christine Hoock leitet die Internationale Johann-Matthias-Sperger-Gesellschaft für Kontrabass. Bei der “International Rhodius Academy for Double Bass” auf Schloss Namedy hat sie die künstlerische Leitung inne.

Christine spielt ein englisches Instrument von William Tarr aus dem Jahr 1848.